Seitenkopf
Navigation
Inhaltsbereich
weitere_Infos
Seitenfuss

Asylbewerberleistungen

Ausländer können unter bestimmten Voraussetzungen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten, wenn der Lebensunterhalt nicht durch eigenes Einkommen und Vermögen sichergestellt werden kann.

Die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG) erhalten Ausländer, die sich tatsächlich im Bundesgebiet aufhalten und die

1. eine Aufenthaltsgestattung nach dem Asylverfahrensgesetz besitzen,
2. über einen Flughafen einreisen wollen und denen die Einreise nicht oder noch nicht gestattet ist,
3. eine Aufenthaltserlaubnis besitzen
a) wegen des Krieges in ihrem Heimatland nach § 23 Abs. 1 oder § 24 des Aufenthaltsgesetztes
b) nach § 25 Abs. 4 Satz 1 des Aufenthaltsgesetzes oder
d) nach § 25 Abs. 5 des Aufenthaltsgesetzes , sofern die Entscheidung über die Aussetzung ihrer Abschiebung noch nicht 18 Monate zurückliegt,
4. eine Duldung nach § 60 a des Aufenthaltsgesetzes besitzen,
5. vollziehbar ausreisepflichtig sind, auch wenn eine Abschiebungsandrohung noch nicht oder nicht mehr vollziehbar ist,
6. Ehegatten, Lebenspartner oder minderjährige Kinder der in den Nummern 1 bis 5 genannten Personen sind, ohne dass sie selbst die dort genannten Voraussetzungen erfüllen, oder
7. einen Folgeantrag nach § 71 des Asylverfahrensgesetzes oder einen Zweitantrag nach § 71a des Asylverfahrensgesetzes stellen.

Die Leistungen umfassen i.d.R. die Grundleistungen nach § 3 AsylbLG, dazu gehören insbesondere:
- Ernährung
- Unterkunft
- Heizung
- Kleidung
- Leistungen für Gesundheit und Körperpflege

Zur Antragsstellung bringen Sie bitte den aktuellen Nachweis über den Aufenthaltsstatus und die Zuweisungsverfügung mit.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe in einem dieser Bereiche benötigen. Wir beraten Sie gern.

















Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro 
TagUhrzeit
Montag:8.30 - 12.30 Uhr
und 13.30 - 18.00 Uhr
Dienstag:7.30 - 12.30 Uhr
Mittwoch:*8.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:8.30 - 12.30 Uhr
und 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag:8.30 - 12.30 Uhr

* Das Sozialamt mit den Teilbereichen Sozialhilfe, Wohngeld, Kindergartengebühren und Asylbewerber hat mittwochs ganztägig geschlossen.

Stadtpläne