Wohnberechtigungsschein

Einen Wohnberechtigungsschein  (WBS) benötigen Sie zum Bezug von Wohnungen, die nach den Landeswohnungsbauprogrammen aufgrund der Wohnungsbaugesetze oder des Wohnraumförderungsgesetzes (§ 8 Gesetz über die Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein - Schleswig-Holsteinisches Wohnraumförderungsgesetz - SHWoFG) gefördert worden sind. Bei diesen geförderten Wohnungen besteht eine Bindung des Vermieters an eine Höchstmiete.

Die in Schleswig-Holstein ausgestellten Wohnberechtigungsscheine gelten grundsätzlich nur innerhalb dieses Bundeslandes. Der Nachweis zur Wohnberechtigung kann unter bestimmten Voraussetzungen auch über einen geltenden Wohngeldbescheid oder einem Leistungsbescheid nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II oder SGB XII erbracht werden.

Eine wesentliche Voraussetzung für die Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines ist, dass die Antragsteller / Haushaltsangehörigen bestimmte Einkommensgrenzen einhalten. Den Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Bargteheide. Dem unterschriebenem Antragsformular sind folgende Unterlagen beizufügen:

- Einkommensnachweise der letzten 12 Monate des Antragstellers und seiner Haushaltsangehörigen 
- falls vorhanden Schwerbehindertenausweis oder Nachweis für Pflegestufen
- ggf. Mutterpass / ärztliches Zeugnis über eine Schwangerschaft
- ggf. Schulbescheinigung (für Schüler/innen außerhalb der Schulpflicht)
- ggf. aktuelle Stundenbescheinigung

Die Geltungsdauer eines Wohnberechtigungsscheines  beträgt zwei Jahre.



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email an Herr Hahlbrock schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Herr Hahlbrock herunter laden Telefon 04532 / 4047304 Fax 04532 / 4047-350














Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag:*08:30 - 12:30 Uhr

* Die Sozial-Bereiche: Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind freitags geschlossen.

Stadtpläne