Seitenkopf
Navigation
Inhaltsbereich
weitere_Infos
Seitenfuss

Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege nach dem 7. Kapitel des Zwölften Sozialgesetzbuches ( SGB XII )

Personen, die wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer in erheblichem oder höherem Maß der Hilfe bedürfen, ist Hilfe zur Pflege zu leisten (§ 61 Abs. 1 SGB XII ). Die Entscheidung der Pflegekasse über das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit ist heranzuziehen (§ 62 SGB XII). Hierfür ist es notwendig bei der zuständigen Pflegekasse einen Antrag auf Pflegegeld zu stellen. Die Leistung der Pflegekasse ist vorrangig vor der Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII.

Reichen die Leistungen der Pflegekasse nicht aus um die Kosten des Pflegebedarfes zu decken, kann eine ergänzende Hilfe zur Pflege gewährt werden. Sollte ein Bedarf unterhalb der Pflegestufe 1 bestehen (sog. Pflegestufe 0), kann ebenfalls eine Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII gewährt werden. Hier werden im Einzelfall die Voraussetzungen geprüft.

Hilfe zur Pflege ist eine vom Einkommen und Vermögens des Leistungsberechtigten abhängige Leistung und wird ab Antragstellung (Bekanntwerden der Notlage) bewilligt, das heißt es können keine Leistungen für die Vergangenheit gewährt werden.

Zuständig für die Bearbeitung der Sozialhilfe - Hilfe zur Pflege - ist grundsätzlich das örtliche Sozialamt der Wohnsitzgemeinde.

Notwendige Unterlagen:
Neben dem Sozialhilfeantrag werden u.a. Unterlagen zum Einkommen- und Vermögen, der Mietvertrag und Kontoauszüge benötigt. Die darüber hinaus erforderlichen Unterlagen werden individuell in einem persönlichen Gespräch mit den Sachbearbeitern abgesprochen.

Rechtliche Grundlagen:
Sozialgesetzbuch I, X, XI und XII

Mehr Informationen:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Formulare

Antrag auf Sozialhilfe/Grundsicherung
Merkblatt zur Mitwirkung und Datenschutz
Vordruck Änderung der Bankverbindung (Wenn sich Ihre Bankverbindung geändert hat, so können Sie uns dies auf diesem Vordruck mitteilen)



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email vcard Name Telefon Fax
Email an Frau Assmy schreiben Die Visitenkarte des Ansprechpartners Frau Assmy herunter laden Telefon 04532 / 4047-310 Fax 04532 / 4047-350














Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro 
TagUhrzeit
Montag:8.30 - 12.30 Uhr
und 13.30 - 18.00 Uhr
Dienstag:7.30 - 12.30 Uhr
Mittwoch:*8.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:8.30 - 12.30 Uhr
und 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag:8.30 - 12.30 Uhr

* Das Sozialamt mit den Teilbereichen Sozialhilfe, Wohngeld, Kindergartengebühren und Asylbewerber hat mittwochs ganztägig geschlossen.

Stadtpläne