Universitätsgesellschaft Bargteheide

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft ist eine seit 1918 bestehende Gemeinschaft von Förderern und Freunden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Gesellschaft hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • interessierten Bürgern Einblick in die Forschungsarbeit der Universität zu ermöglichen (Wissenstransfer),
  • Die Universität in die Jugend- und Erwachsenenbildung einzubinden,
  • Beziehungen zwischen dem Land Schleswig-Holstein und der Universität zu pflegen,
  • Die Universität und die wissenschaftliche Arbeit an der Universität ideell und materiell zu fördern.
logogruen.jpg

An der Verwirklichung der Ziele sind mehr als 5.000 Mitglieder in 50 Sektionen in Schleswig-Holstein und in Nordschleswig beteiligt. Die Sektionen führen zu diesem Zweck eigenständig und eigenverantwortlich Einzelvorträge, Universitäts-Wochen, Mitglieder-Abende, Exkursionen oder sonstige Veranstaltungen öffentlich und für alle zugänglich durch. Einen besonderen Stellenwert haben die Vortragsveranstaltungen mit Themen aus den acht Fakultäten der Universität.

Zwischen Hadersleben und Wedel, zwischen Westerland und Fehmarn finden jährlich über 400 Vorträge statt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die 1955 von der SHUG ins Leben gerufene und seitdem regelmäßig durchgeführte Informationsveranstaltung Universität und Land: Studien-Informations-Tage. Im Verbund mit und unter Federführung der Zentralen Studienberatung der Universität wird über Studiengänge, Studienaufbau und Berufsaussichten informiert.

Die Veranstaltung hat einen überwältigenden Erfolg und wird jährlich von mehreren tausend Teilnehmern, insbesondere Schülern aus allen Landesteilen besucht. Die gemeinnützige Arbeit der Gesellschaft wird von mehreren Seiten gestützt: durch Zuwendungen der Landesregierung, der Kommunen, durch Spenden der Wirtschaft und durch Mäzene, durch die Bereitschaft der Hochschullehrer, aktiv zum Wissenstransfer beizutragen, und insbesondere durch das ehrenamtliche Engagement der Leitung der Sektionen.

Wußten Sie, …

  • … dass es die Sektion Bargteheide der Universitäts-Gesellschaft schon 50 Jahre gibt?
  • … dass Sie sich an der Programmgestaltung beteiligen können?
  • … dass wir aus einem Vortragsangebot von etwa 900 Themen aus allen Lehrbereichen der Landesuniversität Kiel unser Programm zusammenstellen können?
  • … dass qualifizierte Lehrkräfte der Kieler Universität ihre Vorträge den 50 Sektionen der Universitäts-Gesellschaft in Schleswig-Holstein anbieten?
  • … dass im Anschluß an die Vorträge Gelegenheit zu Fragen und Diskussion gegeben wird?
  • … dass die meisten Vorträge durch Dias oder andere Darstellungsmittel belebt werden?
  • … dass es diese Form eines flächendeckenden Angebots der Erwachsenenbildung nur in Schleswig-Holstein gibt?
  • … dass die Gründung der Bargteheider Sektion der Universitäts-Gesellschaft auf den "geistigen Hunger" der Bargteheider nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zurück-zuführen ist?
  • … dass eine Mitgliedschaft jährlich 20 € für Einzelmitglieder bzw. € 25 für Ehepaare kostet?
  • … dass Sie als Mitglied der Universitäts-Gesellschaft die Vorträge auch der anderen Sektionen im Lande kostenlos besuchen können?
  • … dass es allein in unserem Einzugsbereich Sektionen in Bad Oldesloe, Ahrensburg, Großhansdorf und Trittau gibt?

Für weitere Informationen können Sie sich an die Sektionsleitung wenden.
Über Ihren Besuch würden wir uns freuen.

Die Vorträge finden jeweils um 20 Uhr im Kopernikus-Gymnasium Bargteheide, Am Schulzentrum, statt.
Mitglieder haben freien Eintritt. Gäste zahlen zu den Vorträgen € 5 Eintritt.
Sektionsleiter:
Norbert Reinhardt, Struhbarg 18, 22941 Bargteheide, Tel.: 04532-1619
Internet: www.shug.uni-kiel.de/de/sektionen/bargteheide

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag:*08:30 - 12:30 Uhr

* Die Sozial-Bereiche: Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind freitags geschlossen.

Stadtpläne