700 Jahre Bargteheide – Jubiläumsausstellung und Festschrift

Jubiläum - Festschrift Am Freitag, 19. September lud die Stadt Bargteheide in das Rathaus zur Eröffnung der Jubiläumsausstellung „7 Jahrhunderte – 7 Epochen“. Die Ausstellung wird bis zum 23. Dezember 2014 zu sehen sein.

Sie umfasst rund 40 Tafeln und versteht sich als modern angelegte historische Gesamtschau. Über sieben Epochen hinweg werden die hier lebenden Menschen, die Veränderungen des Ortes und die übergeordneten Herrschaften dargestellt. Diese Dreigliederung öffnet den Blick auf Kontinuitäten ebenso wie auf Krisen und Brüche. Viele der als Reproduktionen gezeigten Abbildungen werden hier erstmals gezeigt.

Für diese Ausstellung wurden die über Bargteheide vorliegenden Veröffentlichungen ausgewertet und mit aktuellen Forschungen verbunden. Günther Bock als Experte für das Mittelalter und Hannelies Ettrich, als Mitarbeiterin des Stadtarchivs, haben die Ausstellung konzipiert und gestaltet. Die Ausstellung soll alle Interessierten ansprechen.

Gleichzeitig mit der Eröffnung der Ausstellung wurde auch die zum Jubiläum aufgelegte Festschrift präsentiert. Sie trägt den Titel „700 Jahre Bargteheide – Die frühen Jahrhunderte“ und versteht sich als Band 1 zu „Bargteheide – Beiträge zu Geschichte und Gegenwart“. Die Festschrift umfasst 96 Seiten und stellt Bargteheide seit der ersten urkundlichen Erwähnung 1314 auf dem neuesten Forschungsstand vor. Der Band ist durchgehend farbig reich bebildert, präsentiert die frühesten Urkunden und Karten. Mit zeitgenössischen Miniaturen werden Einblicke in die frühe Zeit eröffnet.

Ebenso wird in diesem Band das Alter des Dorfes und der Kirche auf der Grundlage der frühesten Überlieferung diskutiert.

Autor der Publikation ist ebenfalls Günther Bock. Man darf zu Recht davon ausgehen, dass der Band zukünftig als Standardwerk für die Darstellung der mittelalterlichen Geschichte Bargteheides bis zur frühen Neuzeit gelten wird. Für das Mittelalter und die frühe Neuzeit ergänzen sich Ausstellung und Festschrift. Zusammen mit der aufgelegten Medaille hat die Stadt Bargteheide damit zum Jubiläum auf Projekte Wert gelegt, die über das Jahr hinaus Bestand haben.

Die offizielle Übergabe der Festschrift an Bürgermeister Dr. Görtz erfolgte zur Ausstellungseröffnung.

Die Publikation ist für 9,50 € erhältlich. Der Band kann auch im Buchhandel, im Rathaus und ausgewählten Institutionen der Stadt erworben werden.

Jubiläum Festschrift

 

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. *08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr

* Die Sozial-Bereiche Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind mittwochs und freitags geschlossen.

Übrige Bereiche
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. 08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:13:30 - 18:00 Uhr
               
Stadtpläne