Neues Bundesmeldegesetz zum 01. November 2015

Zum 01.11.2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Eine wesentliche Änderung stellt die Einführung der Mitwirkungspflicht des Vermieters dar.
Ab dem 01.11.2015 ist bei jeder An- und Ummeldung eine Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen. Die Wohnungsgeberbestätigung muss der Wohnungsgeber (Vermieter) der meldepflichtigen Person innerhalb von 14 Tagen nach dem Einzug aushändigen, damit diese Ihrer Meldepflicht rechtzeitig nachkommen kann.

Die Wohnungsgeberbestätigung muss folgende Angaben enthalten: 
Name und Anschrift des Vermieters, 
Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum, 
die Anschrift der Wohnung, 
die Namen der meldepflichtigen Personen. A

Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen eine Vorlage der Wohnungsgeberbestätigung zur Verfügung (unter dem Stichwort "An-, Ab- und Ummeldungen").
Die Vorlage eines Mietvertrages reicht somit nicht aus, da dieser nicht alle benötigten Angaben enthält. Durch Personen die ein Eigenheim beziehen, muss bei der An- und Ummeldung eine Selbsterklärung abgegeben werden. Das Formular zur Selbsterklärung erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung im Rathaus.

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. *08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr

* Die Sozial-Bereiche Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind mittwochs und freitags geschlossen.

Übrige Bereiche
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. 08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:13:30 - 18:00 Uhr
               
Stadtpläne