Schutzmaßnahmen für Fledermäuse am Westring

Geänderte Anforderungen zum Fledermausschutz führen dazu, dass die Planfeststellungsunterlagen für den Bau des dritten Abschnitts der Bargteheider Westumgehung überarbeitet werden mussten. Um Kollisionen mit Fahrzeugen zu verhindern, müssen sie von Tiefflügen im Bereich der neuen Trasse bei der Dämmerungsjagd abgehalten werden.

Umgesetzt wird dies durch zusätzliche Anpflanzung von vier bis sechs Meter hohen Hainbuchen beiderseits des Westrings, um die Fledermäuse dazu zu bewegen, ihre Flughöhen anzuheben, damit sie auch hohe Fahrzeuge überfliegen. Östlich und westlich der Straße Kruthorst war bisher ein Knick vorgesehen. Dieser wird nunmehr entfallen, damit sich die Fledermäuse an einer bereits bestehenden Redderstruktur orientieren und geplanten Überflughilfen ansteuern. Redder sind typische Wirtschaftswege, die von Knicks gesäumt werden. Die südliche Einmündung der Kruthorst wird nach Nordosten versetzt, damit der Kreuzungscharakter wegfällt.  Baubeginn ist voraussichtlich 2018 ff.

Im NDR lwurde am 11. April über den Fledermausschutz berichtet

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. *08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr

* Die Sozial-Bereiche Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind mittwochs und freitags geschlossen.

Übrige Bereiche
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. 08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:13:30 - 18:00 Uhr
               
Stadtpläne