Gleichstellung

Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männer und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin“. Art. 4, Abs. 2 Grundgesetz der Bundesrepublik

Die Vielseitigkeit des gesetzlichen Auftrages reicht in alle Lebensbereiche von Frauen und Männern hinein, wie beispielsweise  in Familie, Arbeit, Freizeit, Soziales, Migration, Flucht oder Demografischer Wandel. Seit 1994 hat die Stadt Bargteheide eine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte bestellt, um die Chancengleichheit von Mädchen und Jungen, Frauen und Männern mit und ohne Kinder, in allen Altersstufen und Lebensphasen ebenso wie in besonderen Lebenslagen zu verbessern.

Kontaktdaten: Kathrin Geschke

Nützliche Links:
www.hilfetelefon.de
www.frauenhelfenfrauenstormarn.de