Bebauungsplan Nr. 3 - 11. Änderung und Ergänzung der Stadt Bargeheide

Bebauungsplan Nr. 3 - 11. Änderung und Ergänzung der Stadt Bargeheide
Gebiet: östlich der Bahn von An den Stücken 49 und 51 bis vor Bachstraße 20 und
weiter nach Süden bis An den Stücken 53

Der B-Plan 3, 11. Änderung und Ergänzung der Stadt Bargteheide (Grundstück An den Stücken) liegt seit dem 28.03.2017 bis einschließlich zum 05.05.2017 zur öffentlichen Einsichtnahme für jedermann aus. In der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Planung und Verkehr am 18.05.2017 soll über die vor und während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen beraten werden. Die Verwaltung wird in Abstimmung mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für Planung und Verkehr (P+V), Herrn Claus Christian Claussen, das Planungsbüro BCS stadt+region (BCS = Building Complete Solutions) beauftragen, die o.a. Sitzung des P+V zu moderieren, da zu erwarten ist, dass viele Einwohnerinnen und Einwohner bzw. an der Planung Interessierte an der Sitzung teilnehmen werden.

In der Sitzung des P+V am 18.05.2017 soll nach Möglichkeit neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten nur eine Beratung zum B-Plan 3, 11. Änderung und Ergänzung, stattfinden, um den Einwohnerinnen und Einwohnern bzw. den an der Planung Interessierten eine ausreichende Möglichkeit zu geben, ihre Meinung hinsichtlich der geplanten Bebauung An den Stücken gegenüber dem Fachausschuss zu äußern. Die Sitzung des Ausschusses für Planung und Verkehr wird in der Aula der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Am Schulzentrum 11, 22941 Bargteheide, stattfinden.

Das Planungsbüro BCS stadt+region wird die Vorbereitung, Organisation, Durchführung, Moderation und Protokollierung dieser Veranstaltung in Anlehnung an das „World Café“-Format übernehmen. Diese wird vorsehen, dass zunächst der mit der Aufstellung dieses Bebauungsplans beauftragte Planer, Herr Barkmann, den Sachstand zum B-Plan-Verfahren auf Basis der im Zuge der Beteiligung eingegangenen Stellungnahmen erläutert. Zusätzlich wird ein kurzer Inputvortrag zum Wohnungsmarkt von Herrn Lopitz, BCS stadt+region, erfolgen, um den dringenden Bedarf aufzuzeigen, geförderten Wohnungsbau in Bargteheide allgemein und im Plangebiet im Besonderen zu schaffen.

Die eigentliche Beteiligungsmöglichkeit für die anwesende Öffentlichkeit besteht dann in der nächsten Phase der Veranstaltung: an 4 - 5 Thementischen können sich alle an der Planung Interessierten über unterschiedliche Teilaspekte der Planung im Detail bei den jeweiligen an der Erarbeitung beteiligten Experten informieren und ihre Bedenken und Anregungen für die Planung äußern. Auch wenn der räumliche Fokus das Plangebiet des B-Plans sein soll, ist dabei explizit gewünscht, dass die Themenfelder ggf. auch großräumiger diskutiert werden, um etwa ein Meinungsbild über gesamtstädtische oder regionale Verkehrskonzepte, die zu einer Reduzierung der Stellplatznachfrage am Bahnhof führen könnten, einfließen lassen zu können.

In das Veranstaltungsprotokoll fließen insbesondere die an den Anliegentischen aufgenommenen Bedenken und Anregungen ein. Hier erfolgt eine direkte Rückkopplung mit den Einbringen-den, um dies sicher zu stellen. Das Protokoll wird in Abstimmung mit dem beauftragten Planungsbüro ML Planung erstellt, um eine zeitnahe Einbeziehung in die Abwägung zu ermöglichen.

Um die Anregungen und Bedenken, die in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Verkehr am 18.05.2017 durch die Einwohnerinnen und Einwohner bzw. durch die an der Planung Interessierten vorgetragen werden, auswerten zu können, wird in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Verkehr am 18.05.2017 noch kein Abwägungsbeschluss über die eingereichten Stellungnahmen und noch keine Satzungsbeschlussempfehlung für die Stadtvertretung gefasst, sondern der Tagesordnungspunkt zur weiteren Beratung in die Fraktionen verwiesen.

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag:*08:30 - 12:30 Uhr

* Die Sozial-Bereiche: Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind freitags geschlossen.

Stadtpläne