ECHT KRASS! Jugendliche und sexuelle Gewalt - Interaktiver Präventionsparcours für Schule und Jugendhilfe

12. bis 23. März 2018 im Schulforum der Stadt Bargteheide

Öffnung der Ausstellung für Presse, Eltern, Lehrkräfte und Interessierte:
Freitag, 09. März 2018 von 17:00 – 20:00 Uhr im Schulforum der Stadt Bargteheide

Kein Raum für Missbrauch. Mit diesem Slogan richtet sich Johannes-Wilhelm Rörig, der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, in der gleichnamigen Kampagne an Schulen. Ziel der Kampagne ist, dass alle Schulen in Schleswig-Holstein ein Schutzkonzept gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen entwickeln.

Unter der Federführung von Janet Mitzkat und Wencke Nottmeyer entwickeln die Präventionsteams der Bargteheider Anne-Frank-Schule (AFS) und der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in kooperativer Zusammenarbeit ein solches Schutzkonzept. Janet Mitzkat ist Lehrkraft der DBS und Präventionsbeauftragte für Gewalt- und Suchtprävention des Kreises Stormarn. Wencke Nottmeyer ist Mitarbeiterin im Jugendarbeitsteam der Stadt Bargteheide (JAT). Sie arbeitet als Schulsozialpädagogin an der AFS und der DBS und ist schulübergreifend für den Präventionsbereich zuständig.

Ein Baustein des Schutzkonzepts der beiden Schulen soll der Parcours ECHT KRASS! sein. Die Ausstellung ist vom 12. bis 23. März 2018 im Schulforum der Stadt Bargteheide zu sehen. In diesem Zeitraum ist die Ausstellung vormittags für die Schülerinnen und Schüler der AFS und der DBS geöffnet und kann im Nachmittagsbereich bis 16:00 Uhr auch von Interessierten anderer Schulen kostenfrei besichtigt werden.

Was ist ECHT KRASS!?

ECHT KRASS! ist die erste Wanderausstellung im deutschsprachigen Raum zur Prävention von sexueller Gewalt unter Jugendlichen. Das positive Konzept bietet eine interaktive und alle Sinne ansprechende Gestaltung. Die Ausstellung richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren. Das Ausstellungkonzept bezieht durch eine begleitende Informationsveranstaltung am Freitag, 09. März 2018 die Eltern und durch eine bereits erfolgte Fortbildung die Lehrkräfte mit ein.

Ziel der Ausstellung ist es, mehr Sensibilität für die Situation betroffener Mädchen und Jungen zu erreichen und dazu anzuregen, bei Bedarf Rat und Hilfe von außen zu holen.

Fachberatungsstellen vor Ort sind eingebunden. Ein zweiköpfiges Team von Pro Familia ist von Montag bis Donnerstag während der beiden Wochen, in denen die Ausstellung stattfindet, anwesend, um für Fragen der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stehen.

Durch die Zusammenarbeit mit dem regionalen Arbeitskreis „Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ ist kompetente Beratung und Hilfe durch Expertinnen und Experten von Fachberatungsstellen für Geschädigte, Angehörige und auch Täterinnen und Täter gewährleistet. 

Die Kosten für die Ausstellung, die Fortbildungen der Lehrkräfte sowie den Einsatz des Pro Familia-Teams übernehmen freundlicherweise der Förderverein der DBS, der Förderverein der AFS, die Jugendschutzbeauftragte des Kreises Stormarn Frau Petra Linzbach und der Rotary Club Bargteheide. 

Der Präventionsparcours kann von Presse, Eltern, Lehrkräften und Interessierten am Freitag, 09. März 2018 von 17:00 bis 20:00 Uhr im Schulforum der Stadt Bargteheide besucht werden. Janet Mitzkat und Wencke Nottmeyer sowie Pro Familia werden zu dieser Zeit vor Ort sein.

Hintergrundinformation zum PETZE-Institut

ECHT KRASS! wurde vom Kieler PETZE-Institut für Gewaltprävention entwickelt. Das PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH ist ein Projekt des Frauennotrufs Kiel und ist aus der Arbeit des Präventionsbüros PETZE hervorgegangen, das seit 1998 im Bereich der schulischen Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen arbeitet. Der Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch ist zentrales Anliegen der PETZE. Das Institut schult Erwachsene, die mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen arbeiten. Es ist Ansprechpartnerin für Betroffene, politische Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit. Für die Präventionsarbeit entwickelt es praxisnahe Materialien und Projekte wie die ECHT Krass! – Ausstellung.

Kontakt
Rathausstraße 24-26
22941 Bargteheide
Postfach 1362
22935 Bargteheide
Zentrale: 04532 / 4047-0
E-Mail allgemein: info@bargteheide.de
Alle Kontaktdaten
Öffnungszeiten
Bürgerbüro
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. *08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr

* Die Sozial-Bereiche Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind mittwochs und freitags geschlossen.

Übrige Bereiche
TagUhrzeit
Montag:08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag:07:30 - 12:30 Uhr
Mi.u Fr. 08.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08:30 - 12:30 Uhr
                und 13:30 - 18:00 Uhr
Stadtpläne