© Bina Engel
Inhalt
Datum: 14.05.2021

Bargteheide feiert Stadtrechte digital Zum Stadtrechtejubiläum werden am Jahrestag Videobotschaften veröffentlicht

Am 15. Mai 1970 wurde Bargteheide vom Dorf zur Stadt. Zum 50. Jubiläum der Stadtrechteverleihung war ein großes Festprogramm in der lebendigen Stadt geplant, das allerdings wegen der Corona-Auflagen zunächst auf das Jahr 2021 verschoben werden musste. Schließlich musste der geplante Festakt auch für 2021 abgesagt werden und wird nicht erneut geplant. Im August 2021 ist nun ein Festwochenende in kleinerem Rahmen mit Bühnenprogramm, verkaufsoffenem Sonntag und Vereinsmeile geplant.

Um nicht vollständig auf eine feierliche Würdigung des Jubiläums verzichten zu müssen werden am 15. Mai 2021, dem 51. Jahrestag der Stadtwerdung, mehrere Videos auf der Homepage der Stadt sowie auf der städtischen Facebookseite und dem eigenen Youtube-Kanal veröffentlicht.

Die Festreden der Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht und der Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth, die für den Festakt vorgesehen waren, wurden als Video mit Unterstützung des Radios Eckhorst Bargteheide (REB TV) aufgenommen und werden genauso veröffentlicht wie die Videogrußbotschaft des Ministerpräsidenten Daniel Günther. Auch der humorvolle Programmbeitrag des stadtbekannten Poetry Slammers Lennart Hamann über das, was Bargteheide ausmacht, wurde kurzerhand verfilmt und geht am Samstag statt auf die Bühne nun online.

Freuen können sich die Zuschauer*innen zudem über einen Film des lokalen Filmemachers Melvin Jäpel zu den Lieblingsorten ausgewählter Bargteheider*innen.

Die Videos werden über den Tag verteilt veröffentlicht und können dann jederzeit auf den drei Medien abgerufen werden.

Im Auftrag

Alexander Wagner

Referent der Bürgermeisterin

Stadt Bargteheide

Rathausstraße 24 - 26

22941 Bargteheide

www.bargteheide.de

Telefon: 04532/4047-902

E-Mail: a.wagner@bargteheide.de