© Bina Engel
Inhalt
Datum: 25.02.2021

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 15.-18. März 2021

Städteverband Schleswig-Holstein berichtet

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 15.-18. März 2021

Auch in diesem Jahr beteiligen sich vielzählige Akteure aus Schleswig-Holstein an einer gemein-
samen (digitalen) Veranstaltungsreihe zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Diese
finden in der Zeit vom 15. bis zum 28. März 2021 in einem größtenteils digitalen Format statt.

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ ist es gelungen, gemeinsam ein Programm aufzustel-
len, welches

  •      Rassismus in unterschiedlichen Kontexten sichtbar macht, aufklärt und sensibilisiert.
  •      Unterstützungsangebote für Betroffene beinhaltet und Solidarität mit ihnen ausdrückt.
  •      Aktives Engagement gegen Rassismus fördert und
  •      die schleswig-holsteinischen Einwohnerinnen und Einwohner auf unterschiedliche Art und Weise informiert und sensibilisiert.

Das Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 ist als Anlage beigefügt. 

Die Angebote sind großteilig öffentlich und richten sich an Interessierte. Ergänzend dazu werden
pädagogische Fachkräfte,  junge  Menschen und  vor  allem  Betroffene  und  Multiplikatoren  durch
weitere spezifische Veranstaltungen angesprochen. Alle Angebote sind kostenfrei und können im
digitalen Veranstaltungsprogramm abgerufen werden.  

 

Die Veranstaltenden bitten jeweils um Anmeldung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Anlagen.