Inhalt
Datum: 06.08.2020

Stadtverwaltung bietet wieder offene Sprechzeiten an

Dienstags und donnerstags Sprechzeiten ohne Voranmeldung im Bürgerbüro

Ab Montag, dem 10. August 2020, bietet die Bargteheider Stadtverwaltung wieder offene Sprechzeiten ohne Voranmeldung im Einwohnermeldeamt des Bürgerbüros an. So können Einwohner*innen dienstags in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr oder donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr (16.00 bis 18.00 Uhr nur für Berufstätige) ohne Terminvereinbarung erscheinen. Für alle übrigen Bereiche des Rathauses gilt nach wie vor die Voraussetzung einer vorherigen Terminabsprache.

Auch im Bürgerbüro sind Terminvereinbarungen weiterhin möglich. Montags und freitags steht das Einwohnermeldeamt nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung. Termine können per E-Mail an buergerbuero@bargteheide.de oder telefonisch unter Tel. 04532/4047-0 angefragt bzw. vereinbart werden. Wichtig ist immer, eine Rückrufnummer mitzusenden, damit eine telefonische Kontaktaufnahme erfolgen kann.

Mittwochs ist das Bürgerbüro geschlossen.

Der erste Stadtrat Mathias Steinbuck bittet darum, nach Möglichkeit auch weiterhin einen Termin zu vereinbaren, statt zur offenen Sprechzeit zu kommen: „Wer einen Termin hat, kann sicher gehen bedient zu werden, ohne warten zu müssen. Zudem kann bei der Vereinbarung von Terminen auch besprochen werden, welche Unterlagen mitzubringen sind. Während der offenen Sprechzeiten kann es hingegen zu Wartezeiten kommen.“

Auch die Zugangsbeschränkungen zum Infektionsschutz gelten fort. So besteht während der offenen Sprechzeiten unter anderem nicht die Möglichkeit, im Wartebereich Platz zu nehmen. Beim Betreten des Rathauses gilt zudem weiterhin die Notwendigkeit, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

Sollten aufgrund des Infektionsgeschehens kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten notwendig sein, werden diese über die Homepage der Stadt veröffentlicht.