Inhalt
Datum: 15.02.2020

Wahl zum Seniorenbeirat

Seniorinnen und Senioren sind zur Wahl aufgerufen

Bis zum 3. März 2020 findet die Wahl des Seniorenbeirats statt

Vom 3. Februar bis zum 3. März haben alle Senior*innen in Bargteheide die Möglichkeit, einen neuen Seniorenbeirat zu wählen. Die Amtszeit des bisherigen Beirats unter dem Vorsitz von Reiner Ottersbach endet in diesem Jahr. Die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht hofft auf eine hohe Beteiligung bei der Wahl: „Der Seniorenbeirat ist ein wichtiger Partner für die generationenübergreifende Arbeit in der Stadt. Mit den vielen tollen Angeboten ermöglicht der Beirat Begegnung und beugt Einsamkeit vor.“

Der bisherige Vorsitzende Reiner Ottersbach, der nicht erneut zur Wahl antritt, blickt auf 12 arbeitsreiche Jahre zurück: „Es hat immer großen Spaß gemacht, die Zusammenarbeit mit der Stadt war immer gut. Mit unseren Aktivitäten haben wir immer versucht, die Menschen vom Sofa zu locken. Das ist uns ganz gut gelungen.“

Die Kandidierenden:

Zur Wahl stehen Bernhard Böckler, Michael Finke, Manfred Raddatz, Horst Kolditz und Hannelore Schneider.

  • Bernhard Böckler, 69 Jahre, war bislang Mitglied des Beirats und hat Beratungen zur Vorsorge angeboten.

  •  Michael Finke, 74 Jahre, war bislang Mitglied des Beirats und kümmerte sich überwiegend um die Radfahrangebote des Beirats. Zudem organisiert er auch regelmäßig den „besonderen Film“ im Kino im Kleinen Theater.

  • Mafred Raddatz, 76 Jahre, war bislang Mitglied des Beirats und hobbymäßiger Vogelschützer. Er möchte sich weiterhin für Gleichaltrige in der Stadt einsetzen.

  • Horst Kolditz, 73 Jahre, ist seit vier Jahren Mitglied des Beirats und organisierte die mehrmals im Jahr stattfindenden Bus- und Theaterfahrten.

  • Hannelore Schneider, 71 Jahre, lebt seit vier Jahren in Bargteheide und bewirbst sich erstmals für den Beirat. Sie hat bisher an vielen Aktivitäten des Beirats teilgenommen und möchte sich nun auch selbst in die Vorbereitung und Durchführung einbringen.

Der Seniorenbeirat besteht aus bis zu 7 Mitgliedern. Der Vorsitz wird aus den Reihen des Beirats gewählt.

Insgesamt 4.789 Wahlberechtigte sind aufgerufen, den Seniorenbeirat zu wählen.

Das aktive Wahlrecht besitzt, wer das Wahlrecht zur Kommunalwahl besitzt, mind. 3 Monate seinen Hauptwohnsitz in Bargteheide führt und am Wahltag am 3. März 2020 das 60. Lebensjahr vollendet hat.

Die Wahlfrist endet am 3. März 2020 um 23.59 Uhr.

Jede*r Wähler*in hat bis zu 3 Stimmen, dabei darf für jede Bewerbung nur 1 Stimme abgegeben werden.

Der Wahlbrief kann über den Briefkasten des Rathauses oder die Wahlurne im Bürgerbüro abgegeben werden oder per Freiumschlag mit der Post zurückgesendet werden.

Die Auszählung findet am 10. März 2020 statt.