Inhalt
Datum: 02.12.2021

Widmung der Straßen Getriebebau-Nord-Straße, Rudolf-Diesel-Straße, Lise-Meitner-Straße und Otto-Hahn-Straße

Widmung

der Straßen Getriebebau-Nord-Straße, Rudolf-Diesel-Straße, Lise-Meitner-Straße und Otto-Hahn-Straße. Diese Straßen werden aufgrund des § 6 Abs. 1 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Schleswig-Holstein (StrWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. November 2003, letzte berücksichtigte Änderung: §§ 23 und 29 geändert (Art. 2 Ges. v. 22.04.2021, GVOBl. S. 430), wie folgt gewidmet:

Die Getriebebau-Nord-Straße (Flur 12, Flurstücke 201, 203, 217 (Flurstück 217 nur im Verlauf vor den Grundstücken mit den Hausnummern 1 – 5) wird für den öffentlichen Verkehr gewidmet und als öffentliche Ortsstraße eingestuft.

Die Rudolf-Diesel-Straße (Flur 12, Flurstücke 1/27, 217 (Flurstück 217 nur im Verlauf vor den Grundstücken ab Haus Nummer 7), 209, 215, 211, 213, 218, 221, 224, 227) wird für den öffentlichen Verkehr gewidmet und als öffentliche Ortsstraße eingestuft.

Die Lise-Meitner-Straße (Flur 10, Flurstücke 116 und 168, Flur 12, Flurstücke 228, 229, 231) wird für den öffentlichen Verkehr gewidmet und als öffentliche Ortsstraße eingestuft.

Die Otto-Hahn-Straße (Flur 10, Flurstücke 145, 154 und 158, Flur 12, Flurstücke 257 und 260) wird für den öffentlichen Verkehr gewidmet und als öffentliche Ortsstraße eingestuft.

Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide, Rathausstraße 26, 22941 Bargteheide, einzulegen. Wird die Frist durch das Verschulden einer oder eines Bevollmächtigten versäumt, wird deren oder dessen Versäumnis der widersprechenden Person zugerechnet.

Bei der Verwendung der elektronischen Form sind besondere Voraussetzungen zu beachten (vgl. die Landesverordnung über den elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten und Staatsanwaltschaften vom 11.12.2018 (GVOBl. 2018 861) in der z.Zt. geltenden Fassung). Hiernach wird die elektronische Form insbesondere durch eine qualifiziert signierte Datei gewahrt, die nach den Maßgaben der genannten Landesverordnung übermittelt wird. Weitere Informationen zum elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten und Staatsanwaltschaften sind auf der Internetseite www.justizpoststelle.schleswig-holstein.de abrufbar.

Bargteheide, 30.11.2021

Birte Kruse-Gobrecht

Bürgermeisterin

Die Bekanntmachung steht Ihnen als Anlage zur Verfügung.