© Bina Engel
Inhalt

Frau Heimann

Fachbereich 1 Inneres und Digitalisierung
Personal

Rathausstraße 24 – 26
22941 Bargteheide

Nachricht schreiben Visitenkarte exportieren

 

Öffnungszeiten des Rathauses

Das Aufsuchen des Einwohnermeldeamtes ist unter Einsatz eines Wachdienstes während der Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung möglich. Die Stadtkasse bleibt weiterhin für Kund*innenverkehr geschlossen.

Vorübergehende Anpassungen der Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund von personellen Engpässen werden folgende Sprechzeiten im Einwohnermeldeamt angeboten:

Dienstag, 13.04.2021                      07:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag, 15.04.2021               08:30 – 12:00 Uhr, 14:00 – 18:00 Uhr

Dienstag, 20.04.2021                     07:30 – 12:00 Uhr

Donnerstag, 22.04.2021               08:30 – 12:00 Uhr, 14:00 – 18:00 Uhr

Die Sprechzeiten an den Montagen, 12.04, 19.04. sowie freitags, 16.04., 23.04. entfallen. Ab Montag, 26.04. ist ein regulärer Sprechzeitenbetrieb geplant.

In den Bereichen Soziales und Standesamt ist weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten eine Terminvereinbarung möglich.

Fachbereich 3: Bürgerservice, Bildung und Soziales

 

Wichtiger Hinweis: Bis einschließlich zum 23.04.2021 gelten die oben genannten eingeschränkten Öffnungszeiten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass für alle anderen Bereiche des Fachbereichs 3 weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung gilt.

Montag:

08:30 bis­ 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr       

Dienstag:

07:30 bis 12:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

08:30 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 18:00 Uhr

Freitag*:

08:30 bis 12:00 Uhr   

*Die Sozialbereiche Asyl, Kindergartengebühren, Sozialhilfe und Wohngeld sind freitags geschlossen.

 

Die Fachbereiche: -Inneres und Digitalisierung, -Finanzen und Wirtschaft, -Planung, Umwelt und öffentliche Sicherheit, -Bau und Liegenschaften

Montag/Mittwoch/Freitag:

08:30 bis 12:30 Uhr

Dienstag:

07:30 bis 12:30 Uhr

Donnerstag:

14:30 bis 18:00 Uhr

Zuordnung von Post- und E-mailverkehr

Bitte geben Sie bei schriftlicher Kontaktaufnahme (Post- und E-Mailverkehr) die bearbeitende Stelle so konkret wie möglich an.

  • Wissen Sie welcher Fachbereich Ihr Anliegen bearbeitet?
  • Können Sie Ihr Anliegen namentlich einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter zuordnen?
  • Besitzen Sie bereits ein Aktenzeichen?

Leider kommt es regelmäßig vor, dass der Schriftverkehr nicht zugeordnet werden kann, weil der Betreff nicht eindeutig formuliert ist und/oder keine Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner angegeben wurden. Damit Ihr Anliegen zügig bearbeitet werden kann, beantworten Sie die oben genannten Fragen so detailliert wie möglich.