Inhalt
Datum: 27.05.2020

Ausbau des Hasselbuschs beginnt am 2. Juni

Straßenerneuerung im Hasselbusch und Glindfelder Weg führt zu Vollsperrung in 2. Jahreshälfte – Anliegerverkehr frei

Am 2. Juni beginnen die Arbeiten zur Baustelleneinrichtung im Hasselbusch und Glindfelder Weg. Von da an werden die Straßenabschnitte bis voraussichtlich zum 15. Dezember 2020 voll gesperrt. Dadurch ist mit Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich zu rechnen.

verkehrsschild 123

Alle Beteiligten werden versuchen, die Einschränkungen für die Anwohner*innen so gering wie möglich zu halten. Eine fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke ist selbstverständlich dauerhaft gewährleistet. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und die Abfallentsorgung sind sichergestellt.

Es ist vorgesehen, die gesamte Maßnahme in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung der Straße durchzuführen. Die Vollsperrung

wird sich jeweils auf den aktuellen Bauabschnitt beschränken. Die Ausdehnung soll so gering wie möglich gehalten werden, damit die Behinderungen minimiert werden. Der erste Bauabschnitt soll bis Ende 2020 abgeschlossen werden. Der zweite Bauabschnitt soll bis zum 30.06.2021 abgeschlossen werden.