Inhalt
Datum: 10.01.2022

Omikron und das Kleine Theater Bargteheide

Presseinformation Kleines Theater

Liebe Freundinnen und Freunde des Kleinen Theaters Bargteheide, verehrte Damen und Herren der Presse,

Selten haben wir Entscheidungen so lange und intensiv im Vorstand diskutiert wie die folgenden, und vermutlich wird selten eine Entscheidung von kürzerer Dauer sein. Die Pandemie hat uns mit der Omikron-Variante im Griff, und wir haben lange Argumente hin- und her gewälzt, ob wir Kino und Bühne für den Januar 2022 schließen sollen. Wir haben uns entschlossen, alles zu versuchen, und auch weiterhin Kultur anzubieten. Natürlich stehen die Gesundheit und Sicherheit all unserer Gäste im Vordergrund. Unter dieser Prämisse können wir die aktuell geltenden Corona-Regeln anwenden und das Kino im bisher für den Januar geplanten Umfang weiterlaufen lassen (als so genannte „passive Veranstaltung“). Je Veranstaltung rechnen wir mit nicht mehr als 50 Kinogästen, die sich auf den 344 vorhandenen Sitzplätzen gut mit Abstand verteilen können. Unsere Lüftung im Kleinen Theater ist vollständig auf Frischluft umgestellt, die Luft im großen Raum wird regelmäßig erneuert. Ein- und Ausgänge sind getrennt. Über die 2G-Regel hinaus empfehlen wir, die Maske auf den Wegen und Plätzen im Kino aufzubehalten.

Deutliche Einschränkungen müssen wir hingegen im Theater vornehmen, hier müssen wir die geplanten Veranstaltungen am 13.1. („The Cast – Die Opernrockband“) und am 20.1. (Staatstheater Mainz: „Sophia, der Tod und ich“) absagen. Wir bemühen uns um Ausweichtermine und werden Sie informieren, sobald wir wieder sicher vorausschauend planen können. Dies betrifft auch die Veranstaltung am 28.1. „DISTEL Berlin – Nachts im Bundestag“, hier warten wir die für den 18.1.22 angekündigten weiteren Entscheidungen der Landesregierung ab. Und natürlich muss auch das Big-Band Ereignis am 23.1. ausfallen.

Sollten sich die Bedingungen kurzfristig weiter verschärfen oder die Anmeldesituation für einzelne Veranstaltungen so gering sein, dass eine Durchführung wirtschaftlich nicht zu vertreten ist, müssen wir weitere Streichungen vornehmen.

Es sind weiterhin schwere Zeiten, nicht nur für die Kultur, das ist uns sehr wohl bewusst. Bleiben Sie uns gewogen, wir freuen uns auf Sie! Und bleiben sie gesund!

Mehr Informationen unter:
www.kleines-theater-bargteheide.de und www.bargteheide-kino.de