Inhalt
Datum: 19.06.2020

Zukunft der Coffee Lounge gesichert

Stadt und Pächter erzielen Einigung über Fortführung des Betriebs

Manuela und Marcus Bartsch betreiben im inzwischen 16. Jahr die Coffee Lounge in der Rathausstraße. In dieser Zeit haben sie einen Treffpunkt für jedermann in der Stadt im Umfeld des Rathauses etabliert. „Die Familie Bartsch hat die Coffee Lounge mit viel Herzblut geführt und zu einer lebendigen Innenstadt beigetragen“, so blickt Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht auf die Arbeit der beiden zurück. Die Räume der Coffee Lounge sind Teil des Rathausneubaus und werden von der Stadt vermietet.

Nun haben sich die Eheleute aus persönlichen Gründen entschieden, den auslaufenden Mietvertrag mit der Stadt nicht zu verlängern.  Manuela Bartsch sagt dazu: „Wir gehen mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die Coffee Lounge war immer uns Baby“. Manuela Bartsch und ihr Ehemann wollen auch aus gesundheitlichen Gründen etwas kürzer treten und orientieren sich beide beruflich um. Marcus Bartsch übernimmt die Leitung der kleinen Eisfabrik in Timmerhorn, wo ebenfalls ein Inhaberwechsel anstand.

Erfreulicherweise konnte mit Elvis Bogicevic ein in Bargteheide bekannter Gastronom für die Übernahme des Betriebs gefunden werden. „In den Gesprächen zum Übergang war uns wichtig, dass es möglichst keinen Leerstand gibt und vor allem, dass das Lokal im Geiste der Coffee Lounge fortgeführt wird“, so Kruse-Gobrecht. Auch die Eheleute Bartsch freuen sich über die Wahl. „Mit Elvis übernimmt ein in der Stadt bekannter Gastronom mit langjähriger Erfahrung und großer Motivation. So müssen wir uns keine Sorgen um die Zukunft der Coffee Lounge machen“, sagt Manuela Bartsch über ihren Nachfolger.

Elvis Bogicevic, der mit seiner Familie unter anderem in Bargteheide ein Eiscafé betreibt, freut sich auf die neue Aufgabe. Er sagt: „Was gut läuft, soll man nicht ändern.“ So will er das Konzept der Coffee Lounge wie gewohnt weiterführen und sinnvoll ergänzen. „Wir wollen mehr Angebote im Abendgeschäft machen und mit längeren Öffnungszeiten bis 21 oder 22 Uhr auch Wein, Cocktails und Snacks für den Abend anbieten“, so Bogicevic. Er setzt außerdem auf eine neue Gestaltung der Außenfläche und will regionale Produkte und Zutaten einsetzen. Ob der Name Coffee Lounge erhalten bleibt, ist indes noch offen: „Wir haben uns noch nicht entschieden, ob es vielleicht einen neuen Namen gibt.“

Der Vertrag mit Manuela und Marcus Bartsch endet am 30. September. Nach kurzer Umbaupause will Elvis Bogicevic im November wieder öffnen. Sein Mietvertrag läuft für zunächst 10 Jahre mit Verlängerungsoption von fünf Jahren.