Inhalt
Datum: 25.10.2019

Seniorenbeirat sucht neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Die Wahlzeit des aktuellen Seniorenbeirats in Bargteheide endet im Jahr 2020. Insgesamt 4860 Wahlberechtigte im Alter ab 60 Jahren haben im Februar 2020 die Möglichkeit, einen neuen Beirat zu wählen.Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht ruft alle Interessierten dazu auf, sich zu bewerben und für die Interessen der Seniorinnen und Senioren in der Stadt einzubringen: „Der Beirat ist eine tragende Säule für unser Bargteheide, in dem wir gerne älter werden. Viele Aktivitäten und Unterstützungsangebote ermöglichen das Beisammensein und helfen in Problemlagen. Für diese Aufgaben lohnt es sich, sich einzumischen. Der Politik und Verwaltung steht der Beirat auch immer mit Rat und Tat zur Seite.“ Seit nunmehr 30 Jahren besteht der städtische Seniorenbeirat. „Zu dieser Erfolgsgeschichte hat auch Herr Ottersbach mit seinem langjährigen Einsatz beigetragen, wofür ich Ihm und seinem Team herzlich danke“, so Kruse-Gobrecht.

 Der amtierende Vorsitzende Reiner Ottersbach beschreibt das Ziel der Beiratsarbeit so: „Wir wollen die Seniorinnen und Senioren aus ihren Wohnzimmern locken und mit Gleichgesinnten zusammenbringen.“ Ottersbach selbst ist seit drei Wahlperioden und somit 12 Jahren als Vorsitzender tätig, hat aber erklärt, nicht wieder anzutreten. Auch weitere Mitglieder werden sich nicht wieder bewerben, so dass neue Mitglieder herzlich willkommen sind. „Wir freuen uns besonders über ‚junge‘ Mitglieder ab 60 Jahren“, so Ottersbach.

Die Arbeit des Seniorenbeirats zeichnet sich durch eine Vielzahl an Aktivitäten aus, die durch die jeweils verantwortlichen Beiratsmitglieder organisiert und durchgeführt werden. So finden neben Spaziergängen, Radtouren, Filmvorführungen und Vorsorge-Beratungen auch Busreisen und Theaterfahrten statt. Drei große Veranstaltungen im Jahr prägen die weitere Arbeit: Eine jährliche Geburtstagsfeier für runde Geburtstage ab 80 Jahren im November, das Weihnachtssingen im Dezember und das Bürgermeisterinnen-Frühstück im Januar. Damit ist laut Ottersbach der Bargteheider Seniorenbeirat einer der aktivsten im Land.

 Beiratswahlen vom 3. Februar bis 3. März 2020

Interessierte können sich ab dem 29. Oktober 2019 bis zum 27. November 2019 bewerben. Der dafür notwendige Meldebogen liegt im Bürgerbüro der Stadt aus und kann auch auf der städtischen Homepage heruntergeladen werden. Wählbar ist, wer das passive Wahlrecht zur Stadtvertretung hat, mind. 6 Monate mit Hauptwohnsitz in Bargteheide gemeldet ist und zum 3. März 2020 das 60. Lebensjahr abgeschlossen hat.

Die Wahl findet vom 3. Februar 2020 bis zum 3. März 2020 statt. Die Auszählung der abgegebenen Stimmen wird am 10. März 2020 vorgenommen. Die Konstituierung des neu gewählten Beirats ist für Juni 2020 vorgesehen. Die Wahlzeit beträgt vier Jahre.

Für Fragen zu einer möglichen Bewerbung steht der Seniorenbeirat gerne bereit. Interessierte können hierzu auch an der nächsten Sitzung des Seniorenbeirats am 21. November 2019 um 15.00 Uhr im Rathaus (Raum O.04, Rathausstraße 24-26, Bargteheide) teilnehmen.