Inhalt
Datum: 26.05.2020

Endlich ist es soweit: Das Kino im Kleinen Theater Bargteheide öffnet ab 2. Juni

„Endlich geht es weiter – der Kinosommer kann beginnen! Wir zeigen 24 großartige Filme im Juni“, Norbert Ohl, Kinochef im Vorstand des Kleinen Theater Bargteheide ist euphorisch. Und ergänzt: „Und wir werden alle Sicherheits- und Hygienevorschriften einhalten können. Die Abstandregel von 1,5 Meter gilt und setzen wir um!“
Alle Filme und Reservierungen auf www.bargteheide-kino.de

Tatsächlich wird im großen Bargteheider Kinosaal mit 344 Plätzen jede zweite Reihe gesperrt werden. Seitlich bleiben zwischen den einzelnen Besuchern, den Paaren oder Gruppen aus einem oder zwei Haushalten jeweils zwei Plätze seitlich frei. Derzeit sind nur 50 Besucher zugelassen, trotz Abstandsregel könnten sogar bis zu 100 Besucher sitzen.
Im Eingangsbereich werden die Kino-Laufwege gekennzeichnet und von denen der Restaurantbesucher getrennt. Die Toiletten sollen nur von jeweils zwei Besuchern gleichzeitig genutzt werden. Nach Kinoschluss werden als Ausgänge die seitlichen Türen zu den Parkplätzen geöffnet.

Ähnlich wie bei Restaurantbesuchen notieren alle Kinobesucher Namen, Adresse und Telefonnummer, hinzu kommen die zugewiesenen Reihen- und Platznummern. Online-Reservierungen sind möglich. Praktisch ist es, wenn die Besucher bereits einen Zettel mit Namen, Anschrift und Telefon mitbringen. Dann geht alles noch schneller. Damit es flott und reibungslos läuft, werden die Filmvorführer von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Vorstandes und weiteren Vereinsmitgliedern im Foyer unterstützt. Getränke sind im Kinosaal erlaubt.

„Das Kinoprogramm kann sich sehen lassen“, erklärt Melvin Jäpel aus dem fünfköpfigen Kinoteam der Programmgestalter: „Wir zeigen die besten Filme, die wir in den letzten zwei Monaten verpassten und freuen uns total auf unser Publikum“. Die Vorstellungen finden um 19:30 Uhr statt. Nachmittag-Vorstellungen am Samstag und Sonntag um 15:30 Uhr.

Statt Sommerpause in diesem Jahr ein Sommerkino-Programm?
Diese Frage stellt Olaf Nehls, Vorsitzender des Vereins Kleines Theater Bargteheide:
„In allen Jahren gab es im Sommer eine Pause von circa drei Wochen. Wegen Corona mussten wir zwei Monate pausieren. Jetzt entscheidet der Kinobesuch im Juni, ob wir den Mut haben, in der warmen, hellen Abendzeit ein Kinoproramm anzubieten. Die Stormarner Kinofans entscheiden also mit, ob es im Sommer Kino geben wird.“

Das Juni-Programm bringt echte Highlights
Los geht’s am 2.6. mit dem Hit „Lindenberg“ und dann gibt es jeweils am Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag die besten aktuellen Filme, unter anderem:
Das geheime Leben der Bäume, Die Hochzeit, Die fantastische Reise des Dr. Doolittle, Nightlife, Mina und die Traumzauberer, Jojo Rabbit, Little Woman, Bombshell, Narziss und Goldmund, Sonic, 1917, Onward, Enkel für Anfänger, Parasite, Russland von oben, Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Zu weit weg, Känguru Chroniken, Besser Welt als nie, 21 Bridges, Emma, Spitzbergen – Expedition in die Arktis, Trolls World Tour, Rettet den Zoo, Chaos auf der Feuerwache, Apocalypse now (Final Cut) und The Gentlemen.

Das ganze Programm zeigt die Kino-Website www.bargteheide-kino.de