Inhalt
Datum: 09.06.2020

Freibadsaison in Bargteheide startet

Freizeitbad öffnet ab 12. Juni 2020 unter „Pandemiebetrieb“

Mit der neuen Landesverordnung zur Coronabekämpfung ist es nun möglich: Freibäder dürfen wieder öffnen, wenn sie ein Hygienekonzept vorlegen. Das Bargteheider Freibad-Team bereitet seit Wochen den Saisonstart vor und unternimmt nun die letzten Vorarbeiten, um das Bad am Freitag, den 12.

Juni 2020, ab 14 Uhr zu öffnen.

Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht ist froh, dass das Bad wieder öffnen kann, mahnt aber auch zur Umsicht: „Unser Team hat viel auf die Beine gestellt, um alle Vorschriften für den Betrieb einhalten zu können. So ist bei wahrscheinlich hohen Temperaturen im Sommer eine Abkühlung möglich. Das war uns wichtig. Das gelingt aber nur, wenn sich alle an die Spielregeln halten. Im schlimmsten Fall müssen wir sonst wieder schließen. Aber das kann niemand wollen und daher appelliere ich an alle Badegäste, sich umsichtig zu verhalten.“

Für das Freizeitbad gelten in dieser Saison entsprechende Regeln, um trotz Nutzung eine Ausbreitung des Coronavirus weiter zu vermeiden. Neben den gängigen Verhaltensregeln wie die Einhaltung des Mindestabstands, das regelmäßige Reinigungen bzw. Desinfizieren der Hände und die Nies- und Hustenetikette muss u.a. beim Eintritt eine Mund-Nasen-Maske getragen werden, den ausgeschilderten Wegeregelungen muss folgegeleistet werden und die Daten der Badegäste zur eventuellen Rückverfolgung müssen erfasst werden.

Zudem bestehen im Pandemiebetrieb geänderte Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags in drei Schichten (6 bis 9 Uhr, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr) sowie samstags und sonntags in zwei Schichten (10 bis 14 Uhr und 15 bis 19 Uhr). Montags öffnet das Bad von 14 bis 19 Uhr in der Nachmittagsschicht. Die maximale Anzahl an Besucher*innen ist pro Schicht auf 500 Personen begrenzt.

Für die Öffnungszeiten gelten gesonderte Eintrittspreise. Saisonkarten behalten Ihre Gültigkeit. Es werden allerdings keine neuen Saisonkarten mehr verkauft. Bereits bezahlte, aber noch nicht ausgehändigte Karten können ab Donnerstag direkt im Freizeitbad zu den Kassenzeiten abgeholt werden. Wegen der verkürzten Saison erhalten Inhaber*innen von Saisonkarten auf die neue Karte für das kommende Jahr eine Rabatt von 10 Euro zusätzlich zum Vorverkaufspreis.

Im Bad können die Gruppenumkleiden und Duschen nicht genutzt werden. Einzelumkleiden sind weiter zugänglich. Die Rutsche und die Sprunganlage müssen leider gesperrt bleiben.

Angebote und Veranstaltungen wie Schwimmkurse oder das Mitternachtsschwimmen finden in diesem Jahr zum Infektionsschutz nicht statt. Auch auf eine Eröffnungsfeier wird verzichtet.

Alle Informationen zur Öffnung des Freizeitbades sind auch auf der Homepage der Stadt Bargteheide unter www.bargteheide.de/Bildung-Freizeit/Freizeitbad nachzulesen.